[Werbung] 5 Must-Haves für den Schrebergarten

Blätter im blauen Himmel, Schrift: 5 Must-Haves für den Schrebergarten

Es ist Ende April und langsam aber sicher, um nicht zu sagen endlich, geht die Gartensaison wieder los! Und obwohl wir gerade erst mit dem Gärtnern beginnen, haben sich schon ein paar Dinge im Garten gesammelt, die wir nicht mehr missen wollen. Unter all diesen Dingen gibt es nur eine Gemeinsamkeit: sie verschönern uns den Aufenthalt im Garten. Falls du also dachtest hier kommt eine Liste voll mit Werkzeugen, muss ich dich enttäuschen. Heute geht es viel mehr um Spiel, Spaß und Entspannung für die ganze Familie! Hier kommt sie also, unsere ganz persönliche Liste mit den 5 Must-Haves für den Schrebergarten!

Pinterest-Pin: 5 Must-Haves für den Schrebergarten

5 Must-Haves für den Schrebergarten – die Liste

  1. Beschäftigung für die Kinder! Im Garten gibt es immer etwas zu tun und für Kinder ist es oft das Größte, wenn sie bei diesem Tun einfach mit helfen dürfen. Das klappt mit einem Geräte-Set extra für Kinder* natürlich besonders gut. 
  2. Verschiedene Bücher! Klar funktioniert ein Aufenthalt im Garten ohne Bücher. Aber dann macht es doch nur halb so viel Spaß! Gibt es etwas Schöneres, als gemeinsames Beobachten und Bestimmen von Tieren? In meinen Augen nicht, denn so können alle etwas dazu lernen. Ganz besonders gut gefällt uns dabei dieses Buch* von Bärbel Oftring, weil es einen großartigen Perspektivwechsel anbietet. Um hingegen gemeinsam die Tiere im Garten zu bestimmen, empfehlen wir den Kindernaturführer*, der gleichen Autorin.
  3. Eine Hängematte! Der beliebteste Platz in unserem Garten ist definitiv die Hängematte und ich weiß, dass es auch so bleiben wird, wenn unsere Laube steht. Denn eine Hängematte ist ein wunderbarer Rückzugsort für Groß und Klein. Ein Ort, der zum Entspannen einlädt, zum Kuscheln und zum Lauschen der Vogelstimmen. Besonders schöne Hängematten findest du bei Hängemattengigant.de.
  4. Kerzen und Laternen! Die Gartensaison kann ganz einfach verlängert werden: mit Kerzen und Laternen! Denn so kannst du auch ohne Strom für ausreichend Beleuchtung und angenehme Atmosphäre nutzen, wenn die Sonne schon auf Wiedersehen gesagt hat. Besonders schöne Exemplare gibt es hier*.
  5. Hübsche und individuelle Tassen! Das klingt wie der absolute Luxus, aber gerade im Frühjahr und Herbst gibt es sie: die kühleren Gartentage und im Sommer die kalten Abende. Da tut ein heißer Tee oder ein Kaffee besonders gut. Vor allem in größeren (oder chaotischen) Familien ist es jedoch nicht einfach den Überblick zu behalten. Wie wäre es also mit dem Lieblingsvogel* auf der Tasse? So können sich alle merken, welches Getränk zu wem gehört. Ein komplettes Tassen-Set gibt es hier*.

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Affiliatelinks, also sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und darüber einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar