Und plötzlich ist alles ganz klar

Immer wieder habe ich hier erzählt, dass ich diesen blog, so wie er aktuell ist, behalten möchte. Dieser blog war schließlich für uns. Er war eine Art Kochtagebuch, Erlebnistagebuch und auch Fitnessmotivation. Er war ein Übungsfeld, Motivator für abwechslungsreiche Ernährung und genügend Bewegung. Dann haben wir uns noch weiter entwickelt, sind riesige Schritte gegangen. Auf Instagram konnte und kann es jeder verfolgen, der möchte. Wir leben jetzt so gut es geht ein nachhaltiges Leben. Wir verzichten auf Plastik, kochen noch öfter Klimafutter und planen ein ZeroWaste-Weihnachten. Immer noch dachten wir: das ist nur für uns, unsere Einstellung, ja auch irgendwie unser Hobby und Lifestyle.

Dieser blog hinkt hinter her

Auf einmal war es umgekehrt. Dieser blog war nicht mehr Motivation für uns, sondern wir mussten uns für diesen blog motivieren. Irgendwann wurde er immer mehr zu einem Punkt auf der Todo-Liste. Das lag nicht daran, dass uns generell die Lust fehlte. Es lag schlicht und einfach daran, dass der blog und wir nicht mehr zusammen passten. Wir sind auseinander gewachsen. Dieser blog hinkt hinter uns her. Doch dass es sich lohnt dran zu bleiben, wurde uns klar, als immer mehr Rückmeldungen von euch kamen. Uns erreichten immer mehr Emails und Kommentare und Direktnachrichten auf Instagram. Wir seien Motivation was am Einkaufs- und Konsumverhalten zu ändern. Wir wären ein „echtes, authentisches“ Beispiel. So wie eben auch unsere Foodfotos immer echt waren, nichts war geschönt und gestylt, sondern immer so, wie es wirklich auf unserem Teller landete.

Wir können die Welt verändern

Durch eure Rückmeldungen wurde uns bewusst: wir können tatsächlich etwas ändern in der Welt. Wir können tatsächlich an der Zukunft unserer Kinder (noch) etwas drehen. Wir können eine Art Vorbild und Motivation sein. Dafür reicht uns Instagram nicht aus, doch dieser blog passt eben auch nicht mehr. Also muss er erneuert werden. Neue Kategorien müssen her, alte Rezepte und Überbleibsel müssen gehen. So haben wir hier immer noch irgendwo ein paar Fotos mit Plastikstrohhalmen… Das sind nicht mehr wir. Solche Bilder wollen wir nicht mehr teilen. Denn jedes geteilte Bild erreicht jemanden und macht etwas mit diesem jemanden.

Danke!

Danke für eure Rückmeldungen, für euer positives Feedback! Wir kommen wieder! Denn nicht für alles reicht ein Instagram-Account aus. Manchmal muss mehr gesagt werden, mehr Bilder und Links geteilt werden. Das soll dann hier passieren. Wir werden hier einmal pro Woche einen Artikel veröffentlichen, der voll steckt mit Inspirationen, Tipps und Tricks. Mit Zeug zum Nachdenken, Ideen zum Freuen, Rezepten zum Nachmachen. Zuvor war es zweimal wöchentlich, doch wir wollen hier unsere Energie verstärkt bündeln und dafür den Content besser machen. Mehrfach die Woche sind wir natürlich weiterhin bei Instagram aktiv und teilen dort unseren (nachhaltigen) Alltag und alles was uns sonst noch bewegt mit euch.

Folgt uns auf Instagram!

Falls ihr hier also nicht bis zu unserem Comeback warten könnt, vertreibt euch doch gemeinsam mit uns die Zeit auf Instagram: @schmackofazzo

Kategorien: Brainfood

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.