Menu

Blumenkohl-Pizza

Wie es der Zufall so wollte…

Noch vor ein paar Monaten habe ich steif und fest behauptet, dass unsere Blumenkohl-Pizza es nicht auf den blog schafft. Zu groß sei der Aufwand und meine Faulheit in der Küche einfach zu groß. Unser Leben war ja schließlich im letzten Quartal aufreibend genug. Doch wie der Zufall es so wollte, bin ich vor ein paar Tagen über eben diese Fotos gestolpert und hab gedacht: „Yep, das ist es. Darauf hast du mal wieder so richtig Lust. Nimm dir einfach die Zeit und verbarrikadiere dich in der Küche. Es wird euch allen gut tun!“

Es gibt also doch einen guten Grund das Rezept hier zu teilen – es schmeckt! Lade ein paar Freunde ein und genießt: die gemeinsame Zeit, die Pizza und das Leben überhaupt!

Blumenkohl-Pizza – das Rezept

Beginne damit den Blumenkohl zu waschen, zu putzen und in kleine Röschen zu teilen. Blanchiere diese für ein paar Minuten im heißen Salzwasser und mixe den Blumenkohl dann zu einer breiigen Masse.

Vermische die Blumenkohlmasse mit den zwei Eiern sowie 100g Gouda.

Lege Backpapier auf dein Backblech und heize den Ofen auf 180° Celsius vor.

Verteile den Blumenkohlteig in der Zwischenzeit auf dem Backblech, so dass eine Art Pizzaboden entsteht. Backe diesen für ca. 15 Minuten vor. (Der Boden soll eine leichte Bräunung haben, wenn du ihn wieder aus dem Ofen nimmst.)

Während der Boden im Ofen gart, putzt du das restliche Gemüse und schneidest es in mundgerechte Stücke. Denk daran den Rucola besonders gründlich zu waschen.

Schmecke das Tomatenpüree mit Salz, Pfeffer und den italienischen Kräutern ab. Verteile es anschließend als Pizzasoße  über dem Blumenkohl.

Belege deine Pizza mit den Pilzen und Frühlingszwiebeln und gebe den restlichen Käse darüber. Backe die Pizza für weitere 10 Minuten im Ofen. Gebe den Rucola erst kurz vor dem Servieren auf die Pizza, damit er nicht zusammenfällt.

Guten Appetit!

Extratipp: Du hast noch mehr Lust auf gesunde Varianten von „Fastfood“?! Dann schau doch mal bei unserem Hambuger-Eintopf vorbei! Der geht auch schneller – versprochen!

2 Replies to “Blumenkohl-Pizza”

    • Hihihi, die Faulheit kenne ich zur Zeit leider auch, was aufwendigere Rezepte angeht. 😉
      Speicher dir das Rezept doch einfach für später ab – die Lust am Kochen kommt zurück! Versprochen!
      Liebe Grüße,
      Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *