Menu

Erdbeer-Schokotorte – ein Muss für alle Erdbeerfans

Die Erdbeersaison ist im vollen Gange

Wusstest du, dass es bei einigen regionalen Erdbeeranbietern sogar Stempelhefte als Treueaktion gibt? Bei einer erdbeersüchtigen Familie wie unserer lohnt sich so etwas wirklich! Wir kaufen momentan spätestens alle zwei Tage zwei Schalen Erdbeeren. Trotzdem herrscht hier öfter mal Erdbeerebbe. Unsere Kinder sind wahre Erdbeermonster – zum Frühstück, zum Mittag, zum Abendessen, zwischendurch und als Nachtisch gibt es momentan die süßen Früchte. Es ist also nicht verwunderlich, dass Danny eben diese in einer kleinen Erdbeer-Schokotorte verarbeitet hat.

Manchmal frage ich mich übrigens, warum ich noch kein Erdbeerabo abgeschlossen habe oder mit der Verkäuferin per „Du“ bin… Momentan wachsen lediglich zwei einsame Pflänzchen Erdbeeren auf unserem Balkon, die unseren Bedarf logischerweise bei weitem nicht decken – im nächsten Jahr muss sich das dringend ändern. Ich träume also mehr oder weniger heimlich  von einem Naschbalkon und sammle Ideen auf meinem Pinterestboard.

Erdbeer-Schokotorte – das Rezept

Beachte, dass es bei diesem Rezept zwei Einkaufszettel gibt, einen für den Biskuitboden und einen für die Cremefüllung.

Beginne mit dem Biskuitboden. Heize dafür den Ofen auf 160° Celsius (Ober- und Unterhitze) vor und stelle deinen Backrahmen auf 16cm ein, falls du keine passende Springform zur Hand hast.

Trenne die Eier und schlage das Eiweiß mit etwas Salz steif. Gebe dabei den Zucker sowie den Vanillezucker nach und nach zum Eiweiß. Das Eigelb hebst du anschließend vorsichtig unter. Vermische in einer zweiten Schüssel die restlichen Zutaten. Diese siebst du über die Eiweißmischung, und vermischst alles vorsichtig bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.

Fülle den Teig in den Backrahmen und backe den Biskuitboden für ca. 30 Minuten. Denk an die Stäbchenprobe!

Lasse den Biskuitboden nach dem Backen vollständig auskühlen, bevor du ihn in drei (etwa gleich dicke) Böden schneidest.

Wasche und putze die Erdbeeren und schneide sie in mundgerechte Scheiben.

Schlage die Sahne mit Hilfe des Sahnesteifes zusammen mit dem Puderzucker steif.

Nun gibst du auf den unteren Biskuitboden etwas Erdbeerkonfitüre sowie eine Schicht Sahne und verteilst darauf ca. ein Drittel der Erdbeeren. Setze den zweiten Tortenboden vorsichtig darauf und gebe auch auf diesen etwas Erdbeerkonfitüre, eine Schicht Sahne sowie ein Drittel der Erdbeeren.

Anschließend setzt du auf diese Schicht den letzten Tortenboden und bestreichst diesen ebenfalls mit Erdbeerkonfitüre und Sahne. Verteile deine restlichen Erdbeeren dekorativ. Schon fertig!

Extratipp: Falls du magst kannst du, so wie wir, noch etwas Kakao darüber geben und mit Minzblättern dekorieren. Das macht aus der Erdbeer-Schokotorte einen wahren Hingucker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.