Menu

Freudenkekse – auf gute Nachbarschaft [12x kreativ]

Auf gute Nachbarschaft – auf gute Tauschgeschäfte

Schäppchen auf dem Flohmarkt bereiten mir immer eine Freude. Doch Tauschgeschäfte in der Nachbarschaft entwickeln immer ihre ganz eigene Spannung. Ich weiß schließlich nie, wie sich der Tausch entwickelt. Mittlerweile haben sich die Tauschgeschäfte ganz von allein in unserer Straße etabliert. So habe ich bereits ein offenes Ohr gegen einen gebrauchten Kinderstuhl und Kuchen gegen selbstgemachten Hummus tauschen können. Außerdem konnte ich ungeliebte Pflaumen vor dem Kompost retten und setze dafür einen leckeren Pflaumenlikör an – ein Tauschgeschäft, dass sich für beide Seiten lohnt. In diesem wilden Wust der Tauscherei habe ich ein leckeres Keksrezept ergattert: Freudenkekse. Unsere Kinder schwören darauf und freuen sich jedes Mal, wenn Nachschub im Ofen ist.

Dieses Rezept veröffentliche ich übrigens im Rahmen der 12xkreativ-challenge von Anne, da ich mich beim Kekse backen immer in einen kleinen flow begebe und meinen Kopf völlig abschalten kann. Vielleicht geht es dir ja genauso?

Freudenkekse – das Rezept

Lass zuerst die Butter mit dem Honig zusammen bei niedriger Temperatur in einem Topf schmelzen.

Verrühre dann die restlichen Zutaten mit der Honigbutter. Es entsteht ein recht flüssiger Teig.

Jetzt muss der Teig über Nacht im Kühlschrank ruhen und fest werden.

Da der Teig gut gekühlt am besten zu verarbeiten ist, solltest du immer nur einen Teil des Teigs zur Verarbeitung heraus nehmen und den Rest in der Zwischenzeit im Kühlschrank aufbewahren.

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn aus und steche Kreise daraus aus. (Wenn du magst kannst du wie wir noch einen Keksstempel verwenden).

Lege die Kekse auf ein Backblech und backe sie bei  180° Celsius für ca. 10 Minuten.

Verarbeite nun den restlichen Teig genauso.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.