Menu

Lieblingsschmazzo April 2018

Frühling – die Zeit des Neubeginns

Alles neu macht der Mai. Es ist zwar erst Ende April, aber trotzdem ist bei uns alles neu und aufregend. Bei mir wird sich beruflich einiges verändern und das jüngste Familienmitglied darf ab Anfang Juni in die Kita. Während wir also versuchen die letzten Wochen vor Beginn des Krippenalltags noch einmal so richtig zu genießen, laufen hier schon einige Vorbereitungen auf das was kommt. Das bedeutet unter anderem, dass wir bereits eine Matschhose für verregnete Sommertage gekauft haben – natürlich secondhand. Mein Projekt buy-nothing-new greift auf so ziemlich alle Lebensbereiche über. Trotzem habe auch ich mir ein „neues“ Kleid gekauft. Ganz in der Nähe vom Kindersecondhandshop „Dreikäsehoch“ ist nämlich das Geschäft „Kattakatta“. Dort herum zu stöbern und Schätze zu suchen hat mir wahre Freude bereitet.

Zeitgleich wird sich auch hier mal wieder einiges verändern. Danny und ich haben festgestellt, dass der Slogan „Fitness aus der Küche“ nicht mehr hundertprozentig zu uns passt. Und falls du unserem instagram-Account folgst, hast du das sicherlich selbst schon gemerkt. Natürlich werden wir weiterhin (gesunde) Rezepte mit dir teilen. Doch es wird wesentlich mehr Abwechslung geben. Schließlich haben wir in der letzten Zeit gelernt, dass es nicht nur im Bereich der Fitness wichtig ist gesund zu leben, sondern auch mit der Welt um uns und in uns. Sprich, hier wird es demnächst auch um Nachhaltigkeit, Achtsamkeit und die Freude am Leben gehen.

Freude ist ein gutes Stichwort – ich hatte nämlich richtig Spaß, als ich beim blogevent von Zorra teilgenommen habe. Dafür habe ich ein Süßes Weißbrot gebacken. Die Zusammenfassung vom blogevent findest du hier. Beim nächsten blogevent wird es übrigens um die mexikanische Küche gehen. Lecker!

Lieblingsschmazzo April 2018

Kommen wir nun endlich zur Wahl des Lieblingsschmazzo April 2018! Wie du schon gelesen hast, war viel los in unserem April. Zwar haben wir ein paar Tage in Köln die Seele baumeln lassen, aber hier zu Hause ist wahnsinnig viel zu tun. Da ist es wichtig sich kleine Auszeiten zu schaffen. Das gelingt uns und den Familienmitgliedern beim gemeinsamen Kaffeeklatsch am besten. Dann verläuft unser Tag so: die Männer sind in irgendeiner Art und Weise fleißig (Rasen mähen, Möbel schleppen, Autoreifen wechseln…) und werden dabei von der Schwiegermama unterstützt, ich stehe in der Küche und mache Waffeln und hüte dabei in der Regel die Kinder. Zwischendurch holt mein Mann seine Oma ab und dann heißt es: quatschen, Kaffee trinken, zur Ruhe kommen und einfach genießen. Diesmal mit zuckerfreien Quarkwaffeln  – unser Lieblingsschmazzo des Monats!

2 Replies to “Lieblingsschmazzo April 2018”

  1. Dass ihr eure Themen ausweitet, finde ich echt klasse.

    Ich muss ja zugeben, dass ich gerade kaum koche, weil ich kaum zu Hause bin. Folglich gibt es gerade fast nur Quark mit Müsli oder Apfel und dazu Chips, Gummibärchen und Schokolade. Nicht gesund, aber ich arbeite dran 😉

    Ich muss mir unbedingt ein waffeleisen kaufen, damit es bald wenigstens Waffeln dazu gibt 😉
    Immerhin Rührei mit Pilzen hatte ich diesen Monat 🙂

    Liebe Grüße

    • Hui, das hört sich wirklich nicht ausgewogen an. Aber auch in einer kleinen Küche kann man ganz gute Dinge kochen.
      Und ein Waffeleisen ist meiner Meinung nach wirklich ein MUSS für jeden Haushalt – wir haben schon viele tolle Rezepte damit ausprobiert. Hach, könnt ich am Wochenende ja mal wieder machen… hmmm.

      Ich schicke dir liebe Grüße,
      Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.