Menu

Lieblingsschmazzo Oktober 2017

Im Oktober war wieder viel los

Während ich diesen Artikel schreibe wandern tolle Gedanken durch meinen Kopf. Was für ein wunderschöner Monat der Oktober wieder war! Die Herbstferien brachten schöneres Wetter als die Sommerferien mit und so konnten wir viel Zeit draußen verbringen. Wir haben sogar einen Kurztrip in den Taunus machen können – mit Besuch des Opel Zoos (den ich übrigens schöner als den Zoo in Hannover finde) und einer kleinen Wanderung zum Niederwalddenkmal. Am Niederwalddenkmal konnten wir den goldenen Herbst genießen und hatten eine wunderschöne Aussicht auf den Rhein. Da hat sogar unser großer Sohn gestaunt. Herrliche Gegend und definitiv einen Besuch wert! Vermutlich wird es uns in einigen Jahren wieder dorthin ziehen, obwohl wir ja sonst eher die Meermenschen sind.

Im Oktober haben wir aber nicht nur Urlaub gemacht – wir hatten auch einiges zu berichten. Hier haben wir von Dannys bayrischem Abend erzählt. Er war als drittes unseres Kochwettbewerbs an der Reihe. Und da wir den Herbst so sehr lieben – vor allem die warmen Suppen und Eintöpfe haben wir hier für dich unsere drei Lieblingsrezepte gesammelt!

Lieblingsschmazzo Oktober 2017

Im Oktober war so viel los, dass es tatsächlich nur zwei Hauptmahlzeiten in den blog geschafft haben. Abgesehen natürlich von den Overnight Oats. Die sind eine leckere und gesunde Frühstücksalternative zum Wurstbrot.

Und da wir im Herbst besonders Suppen und Eintöpfe lieben, ist es überhaupt nicht verwunderlich, dass es der Hamburger-Eintopf zum Lieblingsschmazzo Oktober 2017 geschafft hat.

Hast du im Oktober ein neues Rezept ausprobiert? Erzähl doch mal davon! Wir freuen uns immer über Kommentare und neue Ideen!

2 Replies to “Lieblingsschmazzo Oktober 2017”

  1. Klingt wirklich, als hättest du den Monat sehr genossen und das freut mich.

    Bei mir herrscht Dauerstress und das Wetter ist auch nicht der Hit. An den freien Tagen hat es nur geregnet… Aber dafür war ich auf der Buchmesse und habe dabei die nötige Motivation erhalten, mich meinem Traum vom eigenen Buch wieder mehr zu widmen.

    Liebe Grüße

    • Hallo Tabea,
      dem Traum vom eigenen Buch haben ja viele und ich drücke jedem einzelnen, dass er in Erfüllung geht. Was für ein Buch würdest du denn gerne schreiben? Einen Roman oder ein Sachbuch?
      Vieeele Grüße,
      Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *