Menu

Sonntagsglück – drei Lieblingsrezepte mit Waffeln

Waffeln sind pures Glück

Für uns gibt es  nichts Schöneres als den Duft von frischen Waffeln im ganzen Haus. Keiner aus unserer Familie kann „Nein“ zu Waffeln sagen. Es gab sie hier schon in zig verschiedenen Variationen, einmal sogar in einer herzhaften Variante mit Zucchini und Feta. Das war super lecker. Aber hier soll es heute nicht herzhaft zu gehen. Schließlich lautet der Titel ja „Sonntagsglück“ – da backe ich für meine Zuckerschnuten lieber die süßen Varianten.  Wir probieren übrigens immer mal wieder neue Rezepte aus. Trotzdem haben sich bereits Lieblinge in unser Herz geschlichen. Diese Rezepte gibt es dann noch einmal öfter, als die anderen Varianten.

Hast du jetzt auch so Lust auf Waffeln? Dann nix wie los! Da heute erst Samstag ist, bleibt dir ja noch genug Zeit, um einen tiefen Blick in die Vorräte zu werfen oder einkaufen zu gehen.

Unsere drei liebsten Rezepte für köstliche Waffeln

  1. Apfelwaffeln: im Herbst steht die Apfelernte an und viele Menschen wissen nicht mehr wohin mit dem schönen Obst. Immer nur Apfelmus einzukochen ist auf Dauer ziemlich öde. Da bietet sich das köstliche Rezept für zuckerfreie Apfelwaffeln einfach gut an!
  2. Quarkwaffeln: Ebenfalls zuckerfrei ist das Rezept für die Quarkwaffeln. Das ist zu einem unserer Standardrezepten geworden. Es ist schon kind-, schwiegervater- und besuchserprobt. Genug Garantie also, um es selbst einmal auszuprobieren, oder?
  3. Für Zuckerschnuten: Falls du es besonders süß magst, empfehlen wir dir die dunkleren Schokowaffeln! Die sind natürlich vor allem bei den Kids beliebt, die danach unbedingt draußen eine Runde toben sollten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.