Vegane Marmorwafffeln – super köstlich

Waffeln ohne Ei und Kuhmilch backen

Besonders in der süßen Küche ist es, in meinen Augen, herrlich einfach auf Eier und Kuhmilch zu verzichten. Butter könnt ihr 1:1 durch pflanzliche Butter, bzw. pflanzliche Margarine ersetzen, Milch ebenfalls 1:1 durch eine pflanzliche Alternative. Gut, bei den Eiern wird es schon etwas schwieriger. Hier könnt ihr entweder auf Bananen oder Apfelmus zurückgreifen. Oder ihr macht es euch noch einfacher und greift auf ein bereits veganes Rezept zurück, das ohne Ei bzw. Eiersatz auskommt, und passt dieses an eure Wünsche an. Bei uns sollten es für den Adventssonntag mit der Famlilie vegane Marmorwaffeln werden, bzw. Kuhfleckenwaffeln, wie sie häufig auch genannt werden. 

Als Grundrezept habe ich dieses Waffelrezept verwendet. Es ist wirklich super schnell gemacht und so einfach an die Wünsche anzupassen!

Vegane Marmorwaffeln – das Rezept

250g Vollkornmehl | 250g Weißmehl | 150g Zucker | 2 EL Backpulver | 500 ml Pflanzenmilch | 1 EL Mohnöl | 100ml Mineralwasser | etwas Salz | 1 EL Backkakao + 2 EL Mineralwasser | ggf. Öl für das Waffeleisen

Vermischt alle Zutaten, abgesehen vom Backkakao und dem extra Mineralwasser, gründlich zu einem Teig. Es sollten dabei keine Klümpchen entstehen. Lasst den Teig ca. 15 Minuten ruhen. 

Teilt nun den Waffelteig in zwei Hälften. Fügt einer Hälfte den Backkakao sowie die zwei weitere Esslöffel Mineralwasser hinzu. Rührt den Schokoteig noch einmal gründlich um. 

Zum Ausbacken der Waffeln gebt ihr nun von beiden Teigsorten etwas ins Waffeleisen. Passt dabei auf, dass ihr dennoch nicht zuviel Teig ins Eisen gebt, damit nix überläuft. Mit ein wenig Übung könnt ihr die entstehenden Marmormuster beeinflussen.

Backt nach und nach die Waffeln aus. Besonders hübsch sehen sie beim Servieren mit etwas Sahne und etwas Kakaopulver aus oder etwas Puderzucker. Lasst es euch schmecken. 

Pinne mich auf Pinterest

Noch ein Waffelrezept!

Könnt ihr von Waffeln je genug haben? Nein? Ich auch nicht. Meine Kinder schwören zum Beispiel auf die veganen Knusperwaffeln. Sie sind zwar etwas aufwändiger, sind aber ein toller Snack für ein Picknick bei der nächsten Wanderung oder auf dem Spielplatz. 

Schreibe einen Kommentar